Ulli Trost (Sopran), Antje Stahl (Mezzo) und Silvia Lamprecht (Alt)  swingen sich mit ihren exzellenten Begleitmusikern elegant durch ein Repertoire großer Klassiker. Dabei zeigen sie keinerlei Berührungsängste und präsentieren Musiktitel, die der Zuhörer von einem Swing-Vocal-Trio nicht unbedingt erwarten würde. Gut, die grandiosen Andrew Sisters dürfen natürlich nicht fehlen, aber wer hätte gedacht, dass auch Beatles- oder Motown-Klassiker im Swinggewand neu erstrahlen können? Die Swingle Sisters machen es vor, und der große Duke Ellington hätte seine “Black, Brown and Beige” Suite vielleicht in eine “Red, Brown and Blonde” Suite umgeschrieben, wenn er die drei gehört hätte. Vielleicht sitzt der Meister aber auch gerade im Musikerhimmel und beugt sich schon über die Noten. Wer weiß…?

 

Der Saal ist bestuhlt.

 

 

Es ist noch längst nicht alles gesagt, was gesagt werden will. Die Nische, die Michael Fitz mit inzwischen sechs erfolgreichen Soloprogrammen als leidenschaftlicher Allein–Gitarrist/Sänger/Erzähler mit seiner  eigenwilligen Kombination aus Liedern, Geschichten und hintersinnigem Humor gefunden hat, ist noch lange nicht voll und ganz erschlossen. Und mit jedem Thema, dass der 56-jährige Schauspieler und Song-Schreiber auf seine unnachahmliche Art in Musik und Poesie umsetzt, öffnet sich auch für Ihn selbst ein neuer Kosmos, ein pfadloses, unentdecktes Land das erkundet und erforscht werden will. Mit den Jahren hat er viel erlebt, vieles aufgelesen und gesammelt und oft spontan umgesetzt. Er ist Manchem so ernsthaft wie humorvoll auf den Grund gegangen, bis hinein in die letzte und oft ganz einfache Wahrheit.

 

Der Saal ist bestuhlt.

 

 

 

 

 

24. März

Swingle Sisters
 

31. März

Michael Fitz
 

28. April
Central Park (plays Simon &Garfunkel)

 

13.Mai (Samstag!)

Frühlingsfest mit Sunny Side Up und Page1

 

26. Mai

Zimmaorkestra

 

9. Juni

Soulcats

 

30. Juni

Black or White (Michael Jackson-Tribute)

 

28. Juli

Alice´n´4

 

25. August

Ulla Meinecke

 

15. September

AGNETHA

 

29. September

BOSSTIME

 

27. Oktober

Rhingdöchter

 

24.+25. November

MAM (rockt//unplugged)

 

15. Dezember

Superstrut

 

Aktuelles und Vorschau

Die nächsten Veranstaltungen in der Kulturkirche Dormagen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Dormagen